• K O S T E N

    Architektenkosten werden in Deutschland gemäß der Honorarverordnung für Ingenieure und Architekten (HOAI) errechnet.

    Möglich sind auch Pauschalangebote oder Honorare auf Stundenbasis.

    Die Baukosten werden anfangs geschätzt und im Projektverlauf genauer berechnet.

    Die Betriebs- und Wartungskosten sind längerfristig meist höher als Baukosten und werden deshalb schon während der Planung gewissenhaft berücksichtigt.


    K U N D E N V O R T E I L

    Ihre Bau- und Betriebskosten werden so wirtschaftlich wie möglich sein.

    Sämtliche Sparpotentiale werden erkannt, geprüft und nach Absprache umgesetzt.

    Ihre Baukosten-Einsparungen sind weit höher als die Architektenkosten.
  • A R B E I T S S C H R I T T E

    Die Fertigstellung eines Objekts erfolgt in 4 Schritten A - B - C - D, die aus untergeordnete Leistungsphasen (LPH) bestehen.

    A = ANFANGSPLANUNG
    (LPH1 Grundlagenermittlung - LPH2 Vorentwurf - LPH3 Entwurf)


    B = BAUPLANUNG
    (LPH4 Bauantrag - LPH5 Ausführungsplanung)


    C = KONTRAKTION
    (LPH6 Ausschreibung - LPH7 Vergabe der Bauleistungen)


    D = DURCHFÜHRUNG
    (LPH8 Bauleitung - LPH9 Baudokumentation)



    K U N D E N V O R T E I L

    Schritte oder Leistungsphasen können Sie entweder komplett oder einzeln beauftragen.

    Vor der Beauftragung haben Sie durch mein Angebot Klarheit über die Honorarkosten.

    Sie haben im Projektverlauf sowohl Freiraum als auch Sicherheit.
  • A = A N F A N G S P L A N U N G

    Am Besten können Grundlagen im persönlichen Gespräch erörtert werden.

    Geklärt werden z. B. Ziele, Wünsche, Ideen, Möglichkeiten und ein grober Kostenrahmen.

    Nach Angebot und Beauftragung wird ein Vorentwurf und Varianten erarbeitet.

    Kosten möglicher Varianten werden gegenübergestellt.

    Im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit wird ein konkreter Entwurf ausgearbeitet.


    K U N D E N V O R T E I L

    Sämtliche Planungskriterien werden für Sie erfasst und dargelegt.

    Kostenvergleiche bieten Ihnen zuverlässige Entscheidungsgrundlagen.

    Dank Visualisierungen lassen sich gestalterische Entscheidungen leichter treffen.

    Im Designprozess werden schrittweise Lösungen für Wünsche und Bedürfnisse optimiert.

    Die Kostenberechnung des Entwurfs grenzt Ihre Baukosten klar ein.

    Als objektiver Berater bin ich unabhängig von Produzenten oder Ausführungsbetrieben.
  • B = B A U P L A N U N G

    Ist eine Baugenehmigung oder ein Nutzungsänderungsantrag erforderlich, wird unverzüglich die behördliche Zustimmung eingeholt.

    In der Ausführungsplanung werden technische Werkpläne erstellt,gemeinsame Materialien und Farben festgelegt und sämtliche Ausführungsdetails geplant.


    K U N D E N V O R T E I L

    Optimierte und individuelle Werkplanung.

    Minimierung Ihrer Folgekosten durch Reduktion Ihrer Betriebs- und Wartungskosten.

    Sehr gute Zusammenarbeit mit anderen Fachingenieuren.

    Ständige Kontrolle der Einzelkosten innerhalb Ihres Kostenrahmens.
  • C = K O N T R A K T I O N

    Gemeinsam werden mögliche Ausführungsbetriebe ausgewählt.

    Schriftliche Leistungsverzeichnisse samt Material- und Flächenmengen werden ermittelt.

    Sämtliche eingeholten Angebote werden geprüft, verglichen und bewertet.

    Mit ausgesuchten Bietern wird nachverhandelt und danach in Absprache mit Ihnen beauftragt.


    K U N D E N V O R T E I L

    Die terminliche Verfügbarkeit ausgesuchter Ausführungsbetriebe wird gewährleistet.

    Handwerker Ihres Vertrauens können mit einbezogen werden.

    Minimierung der Baukosten durch das Einholen mehrerer Angebote.

    Nachverhandlung mit den ausgewählten Ausführungsbetrieben.

    Leistungs- und Preisoptimierung bei Firmen, Herstellern, Lieferanten.

    Der genaue Kostenanschlag schafft Klarheit über die Baukosten.

    Vergabe der Ausführungsleistungen an die jeweils optimalen Betriebe.

    Als freier Innenarchitekt bin ich unabhängig – mögliche Lieferanten-Rabatte erhalten Sie.
  • D = D U R C H F Ü H R U N G

    Vertraglich gebundenen Ausführungsfirmen akzeptieren einen verbindlicher Bauzeitenplan.

    Sämtliche Bauausführungen sämtlicher Gewerke werden regelmäßig kontrolliert.

    Eventuelle Mängel werden festgestellt und müssen zügig behoben werden.

    Der Bauablauf ist bestmöglichst reibungslos und die Bauabnahme termingerecht.


    K U N D E N V O R T E I L

    Fachgerechte Qualitätskontrolle sämtlicher Leistungen.

    Terminliche Überwachung des Baufortschritts.

    Abnahmen der einzelnen Gewerke nach Fertigstellung.

    Ständige Rechnungskontrolle und Zahlungsüberwachung.